Aktuelles

Astrid Frohloff

Kultauto RO 80 bei der Obrist Eröffnungsfeier

Astrid Frohloff auf Probefahrt mit dem legendären RO 80 - DEM Auto der Avantgardisten in den 60er Jahren. Ausgestattet ist der RO 80 mit dem von Wankel erfundenen Wankelmotor. Just an dem Ort in Lindau am Bodensee, an dem Felix Wankel einst forschte, war Astrid Frohloff  nun Gastgeberin einer Eröffnungsfeier für die österreichische Firma Obrist. Das Wankel-Haus wird künftig wieder eine Forschungs- und Entwicklungsabteilung sein, jetzt für die Obrist-Gruppe, die hier an nachhaltigen Lösungen forscht: Obrist hat ein neuartiges methanolgetriebenes Elektroauto gebaut.